Android-Gerät erkennt die MicroSD- Speicherkarte (flash) nicht

Die MicroSD- Speicherkarte hilft das Speicher-Volum im Android-Gerät wesentlich zu vergrößern. Und wenn das Android-Gerät die MicroSD- Speicherkarte nicht erkennt, besteht bei den Benutzern die Notwendigkeit schnell wie möglich die Ursachen der Störung festzustellen und negative Faktoren zu beseitigen.

Probleme mit Speicherkarte

Falls Android-Gerät die Speicherkarte nicht erkennt, kann das Problem mit dem Gerät selbst sein oder seitens Kartenfunktionalität liegen. Als erstes muss externer Speicher überprüft werden. Oft auftretende Ursachen der Störung:

  • Unpassende Datei-System (zB, NTFS oder ExFat вместо Fat32).
  • Fehler beim Formatieren, Fehler des Datei-Systems.
  • Inkompatibilität der Karte und des Handys_ nicht unterstützte Größe (das Gerät ist nicht ausgelegt für die Karten größer als 16 Gb und Sie verwenden Karte von 32 Gb, 64 Gb oder 128 Gb).
  • Die Speicherkarte ist hardwaremäßich beschädigt, Kontakte sind beschädigt.

Falls die Karte von der Camera oder Videoaufnahmegerät vom Handy nicht erkannt wird muss man sicherstellen, dass Handy diesen Format und Grüße unterstützt.

Inkompatibilitätsproblem löst sich nur durch Ersetzen dieser Speicher durch passender. Viel einfacher sind die Fehler mit Datei-System (oder falsch gewählter Datei-System) zu beseitigen.

Nach dem Formatieren wird die Karte ohne Neustart oder anderer Manipulationen erkannt:

  1. Schließen die Speicherkarte zum Computer an. Diese soll sofort erkannt werden nach dem Reinschieben in Cartreader. Die Karte ist über den Adapter anzuschließen, weil MicroSD-Stecker in Laptops oder Computer nicht vorhanden ist.
  2. Finden Sie den Speicher im Ordner «Computer». Drücken Sie die rechte Maustaste und wählen «Formatieren».
  3. Geben Sie Date-System FAT32 an und drücken Sie «Starten».
Android-Gerät erkennt die MicroSD- Speicherkarte (flash) nicht
Zoom

Beim Formatieren werden alle Daten von Karte gelöscht. Wenn es entscheidend ist, sichern Sie die Daten auf dem Computer vor dem Formatieren und nach der Änderung des Datei-Systems kopieren Sie diese wieder auf die Karte.

Handy-Störung

Wenn die Speicherkarte mit Handy kompatiebel ist, Datei-System im passenden Format, der für Android-Gerät ausgelegt ist, keine Hardware-Fehler zu treffen sind, suchen Sie die Fehler im Smartphone-Funktionalität. Wenn das Smartphone der Speicher nicht erkennt, der für ein anderes Handy verwendet war und der Computer dieser auch erkennt, so können folgende Ursachen sein:

  • Inkorrekte Installation der Speicher.
  • Beschädigter/verdreckter Kartensteckplatz.
  • Softwarefehler am Android-Gerät.

Versuchen Sie die Karte rauszuziehen und die erneut reinzustecken, falls der Steckplatz in Ordnung ist. Wenn Sie verdreckte Kontakte sehen, reinigen Sie diese mithilfe des Radiergummis oder des feuchten Tuches. Falls die Reinigung nicht hilft, besteht die Möglichkeit dass die Kontakte löse oder kaputt sind. Diese selbst zu reparieren ist problematisch, oft ist das Ersetzen der Komponenten erforderlich.

Android-Gerät erkennt die MicroSD- Speicherkarte (flash) nicht

Wenn das Gerät in Recovery die Karte erkennt und das Android-Gerät die SD-Karte in Apps nicht erkennt obwohl zeigt dass der Steckplatz belegt ist muss man die Ursache im Systemfunktionalität suchen. Wenn der Fehler von Systemfehler verursacht war, kann der Neustart diesen beseitigen. .

Android-Gerät erkennt die MicroSD- Speicherkarte (flash) nicht
Zoom

Andere Lösung — fehlerhafte App erneut zu installieren oder von interner Speicherkarte auf MicroSD zu verschieben. Was muss man tun:

  1. Einstellungen öffnen.
  2. «Apps» öffnen.
  3. Fehlerhafte App wählen.
  4. «auf SD-Karte verschieben» wählen.
Android-Gerät erkennt die MicroSD- Speicherkarte (flash) nicht
Zoom

Wenn die Schwierigkeiten den externen Speicher zu erkennen nach der Firmware-Installation aufgetaucht sind, muss man die Firmware erneut installieren, man benutzt dabei die offizielle Bestückung des Amdriod-Geräts vom Hersteller. Man kann auch nicht so radikale Maßnahmen unternehmen – einfach die Einstellungen über Android-Schnittstelle oder Recvery Menu zurückzusetzen.

Um Recovery Menu zu öffnen, schalten Sie das Handy aus, drücken Sie danach die Taste der Lautstärkeerhöhung und Einschalttaste (es können andere Kombinationen sein, prüfen Sie für bestimmte Smartphone-Modell). Im Menü der Wiederherstellung sind nur die echten Tasten aktiv. Mithilfe der Lautstärke-Einstellung gehen Sie zum «wipe cache partition» und drücken Sie die Power-Taste um die Option zu wählen.

Android-Gerät erkennt die MicroSD- Speicherkarte (flash) nicht
Zoom

Das Zurücksetzen wird nur nach dem Neustart fertiggestellt. Kontrollieren Sie den Batterie-Level und unternehmen Sie keine Aktivitäten, die System-Dateien beschädigen können.

Android-Gerät erkennt die MicroSD- Speicherkarte (flash) nicht
5 (100%) 1 vote[s]

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar