Android erkennt das WiFi-Netzwerk nicht

Falls ein Android-Gerät das WiFi-Netzwerk nicht erkennt, müssen Sie zuerst herausfinden, auf welcher Seite das Problem aufgetreten ist: auf dem Gerät, das das drahtlose Netzwerk (Modem/ Router) sendet, oder auf Ihrem Android-Handy/-Tablet.

Bestimmung der Problemquelle

Als Erstes prüfen Sie, ob das Android-Gerät andere Wi-Fi-Netzwerke erkennt. Versuchen Sie, das Netzwerk vom Notebook, iPhone oder anderem Handy auszuteilen, dazu besuchen Sie einen öffentlichen Raum mit kostenlosem Wi-Fi-Netzwerk.

Wenn keine Probleme mit der Erkennung anderer Hotspots aufgetreten sind, gibt es definitiv ein Problem im Netzwerk, das das Android-Gerät nicht finden kann. Wenn das Gerät keine Hotspots erfasst, obwohl andere Handys ihre Verfügbarkeit anzeigen, suchen Sie nach Problemen der System- und Hardwarekomponente.

Android erkennt keine Wi-Fi-Netzwerke

Wenn das Gerät keine Hotspots erkennt, obwohl es diese zuvor ohne Probleme erkennt hatte, vergewissern Sie sich, dass keine Systemfehler vorliegen und das Modul ordnungsgemäß funktioniert.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen.
  2. Schalten Sie den Wi-FI-Schalter im Feld Wireless-Netzwerk ein
  3. Lassen Sie die Suche nach dem Netzwerk starten
  4. Öffnen Sie zusätzliche Funktionen und kreuzen Sie das Kästchen „Immer nach Netzwerke suchen“ an

In den Einstellungen der neuesten Android-Versionen gibt es eine Option zum Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen. Damit können Sie die Systemabstürze beheben, ohne andere Geräteeinstellungen zurücksetzen zu müssen und die Informationen im Speicher zu löschen.

  • Einstellungen
  • Benutzer und Archivierung
  • Archivierung und Reset
  • Zurücksetzen der Netzwerkparameter
Android erkennt das WiFi-Netzwerk nicht
Zoom

Falls die Probleme mit dem Anschluss ans Wi-Fi-Netzwerk nach der Aktualisierung oder Aktualisierung der Firmware des Geräts aufgetreten sind, müssen Sie zur letzten stabilen Android-Version zurückkehren. Verwenden Sie offizielle oder überprüfte benutzerdefinierte Assemblys für die Firmware, dann wird die Frage, was man mit dem nächsten Systemfehler machen muss, viel seltener entstehen.

Das Schlimmste, was nur mit einem Handy oder Tablet passieren kann, ist eine Hardwarestörung. Wenn Sie vermuten, dass das Modul für WiFi-Netzwerk defekt ist, kontaktieren Sie dann das Servicecenter, um die Komponente zu diagnostizieren und zu ersetzen.

Störungen beheben

Bevor Sie eine ernsthafte Diagnose der Ausrüstung durchführen, erfüllen Sie folgende einfache Schritten:

  1. Stellen Sie sicher, dass das Netzwerk tatsächlich vorhanden ist, an welches Sie sich anschließen mochten. Dazu prüfen Sie, ob dieses Netzwerk von anderen Geräten erkennt wird.
  2. Öffnen Sie die Android-Einstellungen. Schalten Sie Wi-Fi aus und schalten Sie Wi-Fi wieder ein.
  3. Starten Sie das Handy/Tablet neu.
  4. Starten Sie den Router neu, wenn Sie darauf zugreifen können. Ziehen Sie seinen Stecker aus der Steckdose, warten Sie 10-20 Sekunden ab und schalten Sie ihn wieder ein.
  5. Bringen Sie das Gerät näher zum Router. Es kann sein, dass die Hindernisse oder zu große Entfernung den Signaldurchgang verhindern.
  6. Überprüfen Sie das gespeicherte Passwort erneut. Wenn Sie das Passwort in den Einstellungen des Routers geändert haben, könnte es in den Anschlussparametern vom Android gespeichert werden.

Das alles kann man im Android-Gerät machen. Wenn das Netzwerk nach diesen Schritten nicht erkennt wird, gehen Sie zur Überprüfung und Einstellung der Signalquelle herüber.

Router einstellen

Wenn Sie den Zugriff auf den Router haben, überprüfen Sie seine Einstellungen. Nächste Schritte können Ihnen behilflich sein:

  1. Das Wi-Fi -Netzwerk in Einstellungen aktivieren.
  2. Den Namen des Netzwerkes (SSID) ändern.
  3. Den Wi-Fi-Kanal tauschen.
  4. Den Betriebsmodus des Netzwerkes prüfen.
  5. Die Anzahl der angeschlossenen Geräte nicht reduzieren.
  6. Das eingebaute Firewall einstellen.

Die Router-Einstellungen sind unterschiedlich, aber jeder Router hat einen Wi-Fi-Kanal. Prüfen Sie noch einmal, wie man das Wi-Fi-Netzwerk vom bestimmten Modell des Routers aufbauen kann, und stellen Sie sicher, dass Sie richtige Einstellungen haben.

Android erkennt das WiFi-Netzwerk nicht
Zoom

Wenn beim Versuch, eine Verbindung herzustellen, eine Meldung „IP-Adresse erhalten“ angezeigt wird, aber danach passiert nichts, versuchen Sie folgende Schritte zu erfüllen:

  1. Starten Sie den Router neu.
  2. Umbenennen Sie das Wi-Fi-Netzwerk. Benutzen Sie dabei nur lateinische Tastatur.
  3. Schalten Sie den DHCP-Server ein.
  4. Ändern Sie die Verschlüsselung des Netzwerkes.
  5. Geben Sie die DNS- und IP-Adressen in Einstellungen des Hotspots vom Android-Gerät manuell vor.

Diese Methoden sind auch für andere Geräte relevant, von denen Wi-Fi gesendet wird. Wenn Sie die Fremdsoftware verwenden, um eine drahtlose Verbindung von Ihrem Notebook oder Handy herstellen zu können, stellen Sie sicher, dass der mobile Zugangspunkt richtig konfiguriert ist. Versuchen Sie sich an diesen Zugangspunkt von einem anderen Handy aus anzuschließen, und falls keine Verbindung hergestellt werden kann, konfigurieren Sie den Zugangspunkt neu.

Android erkennt das WiFi-Netzwerk nicht
5 (100%) 2 vote[s]

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar